Prüfungsausschuss

Oft herrschen in verschiedener Ländern Gesetze, welche der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte widersprechen und auch im Widerspruch zur Vernunft und dem normal menschlichen Rechtsempfinden stehen.  Die Prüfung der Hintergründe und gegebenenfalls die  Anerkennung als „politisch Verfolgten“ obliegt dem Prüfungsausschuss. Dieser besteht aus gewöhnlichen, ehrlichen  Bürger aus  verschiedenen Länder welche sich ehrenamtlich engagieren. Der Ausschuss ist wie ein Geschworenengericht aufgebaut. Hier wird die  Beschreibung der Verfolgungen und die Details der vermeintlichen Strafsache eingereicht. Der Ausschuss prüft und analysiert die Sachlage und entscheidet dann über den Status.

Sollten Sie betroffen sein, finden Sie nachfolgend unsere Kontaktdaten:

 

Irina Riedel

Land: Deutschland

Beruf: Ernährungsberaterin

E-Mail: i.riedel@politisch-verfolgte.de

 

Katharina Schäfer

Land: Deutschland

Beruf: Verkäuferin

E-Mail: k.schaefer@politisch-verfolgte.de

 

Andrey Golubev

Land: Russland

Beruf: Chefredakteur der Zeitung „Ich will in die UdSSR“

E-Mail: a.golubev@politisch-verfolgte.de

 

Viktoria Vereshchagina

Land: Ukraine

Beruf: Zollbeamtin bei DHL

E-Mail: v.vereshchagina@politisch-verfolgte.de

 

Elena Denissenko

Land: Ukraine

Beruf: Lehrerin

E-Mail: e.denissenko@politisch-verfolgte.de